Autobiografien & Chroniken

 

Lassen Sie Ihre Biografie schreiben

Längst sind es nicht mehr nur Prominente, die ihre Biografie von erfahrenen Autoren schreiben lassen. Wer einmal begonnen hat, sich mit der eigenen Geschichte zu beschäftigen, stellt in der Rückschau oft erstaunt fest, wie ungewöhnlich vieles in seinem Leben ist und wie schön es wäre, darüber einmal ausführlicher zu berichten.


Die eigene Lebensgeschichte zu erzählen ist die vielleicht spannendste Reise, die Sie je unternommen haben.

Das „Weben“ der eigenen Lebensgeschichte aus den Bildern der Erinnerung ist eine sehr kreative und äußerst befriedigende Tätigkeit – mit dem Ergebnis einer ganz persönlichen Erzählung. Wir als Ihre Biografen helfen Ihnen, den roten Faden zu finden und zu halten. In ruhiger Atmosphäre hören wir Ihnen zu und fragen sparsam, aber gezielt nach. Ihre auf Tonband aufgenommene Erzählung verwandeln wir dann in „das Buch Ihres Lebens“: schreiben sie auf, behalten Ihren Erzählton bei und geben ihr eine literarische Form. Daraus ergibt sich ein charakteristisches Bild von Ihnen, sodass der Leser Ihren Lebensweg, die Art, wie Sie an die Dinge herangehen, und Ihre nach und nach gewachsenen Lebensansichten versteht.

Wir entwickeln ein Buchlayout, das zu Ihrer Lebensgeschichte passt, binden Ihre Fotos und Zeitdokumente professionell ein und drucken schließlich Ihr ganz individuelles Buch. Spannend ist diese „Reise“ für Sie natürlich im doppelten Sinn: weil sie Sie in die Räume Ihrer Erinnerung führt und weil Sie mitverfolgen können, wie daraus Ihr eigenes Buch entsteht.


Wer seine Erfahrungen weitergibt, schlägt eine Brücke des Verstehens zwischen den Generationen.

Ihre Biografie ist mehr als eine private Erzählung! Sie ist ein Zeitzeugnis, mit dem Sie eine Brücke des Verstehens zwischen den Generationen schlagen. Das, was Sie erlebt haben, ist auch für andere – die Familie, Freunde, Kollegen oder sogar für eine breitere Öffentlichkeit – von Interesse. Gerade der Zusammenhang zwischen den allgemeinen Zeitumständen und Ihren persönlichen Lebensentscheidungen ist wertvoll. In der Biografie richtig beleuchtet, zeigt er Sie an „Ihrem“ Platz im historischen Strom des Zeitgeschehens. Sie legen so auch das Fundament für eine bewusste Familiengeschichte. Denn jedes Leben ist durch ein unsichtbares Band mit dem Leben der Vor- und Nachfahren verknüpft und in die Zukunft hinein wirksam.


Was ist die geeignete biografische Darstellungsform für Ihr Buch?

Es gibt viele Darstellungsformen, die sich auch mischen können: Möchten Sie in einer klassischen Autobiografie die Fülle Ihres Lebens Revue passieren lassen? Sie werden dabei nicht nur sich selbst und Ihren eigenen Lebensweg besser verstehen und längst Vergessenes wieder entdecken, sondern auch  den  roten Faden spinnen, der die Abfolge Ihrer Lebensereignisse überhaupt erst zu einem Ganzen verbindet.

Oder passt das Lebensporträt, das stärker Ihr Schaffen und Wirken beleuchtet, besser zu Ihnen? Mit Ihrem ganz persönlichen Blick auf die Dinge geben Sie anderen die Chance, aus erster Hand zu erfahren, was es bedeutet, zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort zu leben. So wird auch nachvollziehbar, was Sie geprägt hat und wie Sie der Mensch geworden sind, der Sie heute sind.

Die Grande Episode setzt sich intensiv mit einem ganz bestimmten Lebensereignis auseinander. Sie bietet sich an, wenn eine sehr schöne oder sehr bittere Erfahrung, die das Leben enorm verändert hat, endlich in Worte gefasst werden soll. Im Familienkreis bleibt oftmals vieles unausgesprochen – teils weil die Zeit fehlt, teils weil es allzu schmerzliche Erinnerungen sind, die man nicht mal eben so erzählt. 

Das Erinnerungsalbum wiederum stellt Bilder und Zeitdokumente in den Vordergrund, von einfühlsamen Texten begleitet. Die Welt, in der die Eltern und Großeltern aufgewachsen sind, hat sich rasant verändert – hält man sie im Erinnerungsalbum fest, so bekommen Kinder und Enkel beim Betrachten der Bilder wohl die beste Vorstellung davon, „wie das damals war“.

Eine sehr berührende Art der eigenen Biografie ist auch der Brief, denn mit dieser Form wenden Sie sich unmittelbar an Ihre Lieben, die persönlich angesprochen und einbezogen werden. Ein Brief in Buchform ist ein besonderes Geschenk.

Das Biografische Interview –  Fragen,  Antworten, Zeitdokumente – vermittelt besondere Authentizität. Es ist erstaunlich, dass wir oftmals viel weniger vom Leben unserer Eltern und Großeltern wissen als von den historischen Ereignissen aus dem Geschichtsbuch. Befragt man die Zeitzeugen direkt, so lernen die Nachgeborenen persönliche Sichtweisen kennen und die geschichtlichen Ereignisse verlieren ihre Abstraktion.  

Häufig wird die Form des Erinnerungsalbums mit dem Biografischen Interview verknüpft oder aber mit dem Brief. Doch auch die klassischen Textformen wie Autobiografie oder Lebensporträt haben sich längst bewährt.

Gemeinsam finden wir die passende Form für Ihre Lebensgeschichte. Manchmal bereits am Anfang, manchmal erst, nachdem Sie mit dem Erzählen begonnen haben.


Wer sich für Biografikon entscheidet, hält nach einigen Monaten eine hochwertig gefertigte Biografie in den Händen.

Haben Sie schon eine Idee, wie Ihr Buch aussehen soll? Mögliche Formate und Ausstattungen können Sie sich auf der Seite Musterbücher ansehen. Weiteres zum konkreten Ablauf finden Sie unter Von der Idee zum Buch. Krönender Abschluss könnte die Buchpremiere sein, die wir gern für Sie und Ihre Gäste organisieren. 


Biografikon bewahrt Ihre Lebensgeschichte für die nachfolgenden Generationen.